Home Nach oben Inhalt - Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Theodor von Schön

 

 

Arnau / Арнау St. Katharinenkirche zu Arnau /

 Kuratorium Arnau

Literaturhinweise

Unveröffentlichte Quellen:

  • Staatliches Archivlager Göttingen: Nachlaß Theodor v. Schön (Depositum Brückner)

  • Bundesarchiv Koblenz

  • Archiv Preußischer Kulturbesitz, Berlin

  • Staatliches Archiv/ Archiv des Landes Brandenburg, Potsdam

  • Archiv Merseburg

  • Diverse Privatarchive

Veröffentlichte Quellen:

  • Duncker, Franz (Hg), Aus den Papieren des Ministers und Burggrafen von Marienburg, Theodor von Schön. Bde.1-4, Halle a. S. 1875/76. 3 Erg. Bde., Halle a. S., 1879-1891

  • Eichendorff, Joseph v. Die Wiederherstellung des Schlosses der deutschen Ordensritter zu Marienburg. [1843], Danzig, 1923.

  • Ewald, F. J. (Hg). Studienreise eines jungen Staatswirths in Deutschland am Schlusse des vorigen Jahrhunderts. Beiträge und Nachträge zu den Papieren des Ministers und Burggrafen von Marienburg, Theodor von Schön. Von einem Ostpreußen. Leipzig, 1879.

  • Rühl, Franz (Hg). Theodor von Schön. Briefwechsel des Ministers und Burggrafen von Marienburg Theodor von Schön mit G. H. Pertz und J. G. Droysen. Leipzig, 1896. (Publication des Vereins für die Geschichte von Ost- und Westpreußen)

  • Schön, Theodor von. Staat oder Nationalität? Als Manuskript gedruckt bei Sittenfeld. Königsberg 1849

  • Winter, Georg (Hg.). Die Reorganisation des Preussischen Staates unter Stein und Hardenberg. Bd. 1, 1 u. 2: Vom Beginn des Kampfes gegen die Kabinettsregierung bis zum Wiedereintritt des Ministers vom Stein. Leipzig, 1931, 1938. (Publikationen aus dem Preußischen Staatsarchiv, N. F. Bd. 39)

Nachschlagewerke:

  • Maurenbrecher, W. „Heinrich Theodor von Schön", in: Allgemeine Deutsche Biographie. 32. Bd. (Berlin, 1971; Nachdruck der 1. Aufl. von 1891), S. 781-792.

  • Schuniacher, Bruno. „Heinrich Theodor von Schön", in: Christian Krollmann, Kurt Forstreuter, Fritz Gause (Hgg.). Altpreußische Biographie (Marburg/Lahn, 1967), S. 626-627.

  • Weisferi, Julius Nicolas. „Heinrich Theodor von Schön", in: Biographisch-litterarisches Lexikon für die Haupt- und Residenzstadt Königsberg und Ostpreußen (Königsberg/Pr„ 1897; Nachdruck: Hildesheim, New York, 1975), S. 206-207.

Sekundärliteratur:

  • Belke, Hans-Jürgen. Die preußische Regierung zu Königsberg. Köln u. Berlin, 1976. (Studien zur Geschichte Preußens, Bd. 26)

  • Hinze, Kurt. Theodor von Schön als Regierungspräsident von Gumbinnen. Königsberg/Pr., Phil. Diss. 1931

  • Hoffmann, Erich. Theodor von Schön und die Gestaltung der Schule in Westpreußen. Marburg/Lahn, 1965 (Wissenschaftliche Beiträge zur Geschichte und Landeskunde Ost-Mitteleuropas, Nr. 71)

  • Kosch, Wilhelm. „Theodor von Schön und seine Beziehungen zu Eichendorft", in: ders.: „Mensch und Bücher" (Leipzig, 1912) S. 100—114

  • Krause, Gottlieb. Der preußische Provinzialminister Freiherr von Schroetter und sein Anteil an der Steinschen Reformgesetzgebung. Königsberg/Pr., 1898 (Beilage zum Programm des Kneiphöfischen Stadtgymnasiums in Königsberg/Pr. Ostern 1898)

  • Krüger, Gerhard. ... gründeten auch unsere Freiheit. Spätaufklärung, Freimaurerei, preußisch-deutsche Reform. Der Kampf Theodor v. Schöns gegen die Reaktion. Hamburg, 1978

  • Mayer, Eduard Wilhelm. Das Etablissement Ost- und Westpreußens unter der Mitwirkung und Leitung Theodor von Schöns. Jena, 1916 (Schriften des Instituts für Ostdeutsche Wirtschaft in Königsberg/Pr., Heft 1)

  • Mayer, Eduard Wilhelm. „Politische Erfahrungen und Gedanken Theodor von Schöns nach 1815". Historische Zeitschrift, Bd. 117, S. 432-464.

  • Nasemann, Otto. „Heinrich Theodor von Schön", Preußische Jahrbücher, 5, (1860), H.1, S. 10 -30, H.3, S.174-188, H.3, S. 264-281.

  • Pörnbacher, Hans. Joseph von Eichendorff als Beamter. Dortmund, 1964.

  • Ritter, Gerhard. Freiherr vorn Stein. Eine politische Biographie. Stuttgart, 2 Bde. 1931 (Neuausgabe 1942)

  • Rix, Walter T. „Rettung eines deutschen Kulturgutes im nördlichen Ostpreußen". Burschenschaftliche Blätter, 108,4 (1993), S. 192—195.

  • Rix, Walter T. „Die Möglichkeiten des Wandels nutzen.: Arnau und seine St. Katharinenkirche als Beispiel kulturperspektivischer Arbeit im nördlichen Ostpreußen". Mitte und Ost, 4/5 (1993/94) S. 69 — 84

  • Rönneberg, Johannes. Theodor von Schön, der Freund Eichendorffs. Der Oberschlesier, 2 (1939), S. 291-300.

  • Rosenberg, Bernhard-Maria. Die ostpreußischen Abgeordneten in Frankfurt 1848/49. Köln u. Berlin, 1970 (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, Bd. 6)

  • Rosenberg, Bernhard-Maria. Die ostpreußische Vertretung im Preußischen Landtag 1842-1862. Köln u. Berlin, 1979. (Studien zur Geschichte Preußens, Bd. 29)

  • Rothfels, Hans. Theodor von Schön, Friedrich Wilhelm IV. und die Revolution von 1848. Halle a. S., 1937. (Briefquellen: S. 177-303). Schriften der Königsberger Gelehrten Gesellschaft, 13. Jahrg. (Geisteswissenschaftliche Klasse, Heft 2)

  • Schmid, B. Schön und die Marienburg. Halle a. S. 1940

  • Schumacher, Bruno. Geschichte Ost- und Westpreußens. Würzburg, 7. unveränderte Aufl., 1987.

  • Seile, Götz von. Geschichte der Albertus-Universität zu Königsberg in Preußen. Würzburg, 1956. (Göttinger Arbeitskreis, Veröffentlichung Nr. 1435)

  • Sösemann, Bern (Hg.). Theodor von Schön. Untersuchungen zu Biographie und Historiographie. Köln, Weimar, Wien, 1996. (Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz, Bd. 42)

  • Witte, Hermann. Bauernbefreiung und Städteordnung und die Ostpreußen. Würzburg, 1951. (Göttinger Arbeitskreis, Schriftenreihe, Heft 9)

В начало / zurück zum Seitenanfang

   

 

Home Nach oben

Copyright © 2007-2018  Kuratorium Arnau

Stand: 15. September 2018


Deutsch / German / allemand / Немецкий Russisch / Русский English / Englisch   www.Kuratorium-Arnau.de www.Kirche-Arnau.de