Home Nach oben Inhalt - Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Baubeschreibung

 

 

Arnau / Арнау St. Katharinenkirche zu Arnau /

 Kuratorium Arnau

Dem Betrachter bietet sich die Kirche als ein auf einem Feldsteinsockel errichteter kraftvoller gotischer Backsteinbau dar mit einem wenig gegliederten und leicht in das Schiff eingezogenen Turm auf der Westseite sowie einer dreijochigen Vorhalle der Längsfront. Der Chorabschluß ist polygonal, die Sakristei wurde im Osten angesetzt. Die Strenge des Baus wird aufgelockert durch weiße Blenden, ein weißes, schmales Putzband unter der Traufe sowie durch braune und grüne Glasursteine. 1908-1912 wurde die Kirche grundlegend restauriert. Dabei wurden die nach der Reformation übermalten Seccomalereien freigelegt: eine Überraschung für die damalige Kunstwelt.

Der Innenraum, der durch den niedrigen Triumphbogen zweigeteilt wirkt, ist kunstvoll gewölbt. Von besonderer kunstgeschichtlicher Bedeutung ist das achteckige Sterngewölbe mit dem Kämpfer über dem Scheitel des Triumphbogens, der Schiff und Chor trennt. Nicht nur das Sterngewölbe weist eine enge Verwandtschaft mit dem der Marienburger St. Annenkapelle auf. Unter den Ansätzen des Sterngewölbes befanden sich auf kleine Podeste gestellte, gotische Apostelfiguren. Die als Baldachine für die Figuren ausgearbeiteten Backsteinkonsolen haben ihr Vorbild ebenfalls in der St. Annenkapelle der Marienburg. Die bis 1945 an die Triumpfbogenwand angrenzenden noch verbliebenen Apostelfiguren wurden nach 1945 abgeschlagen, einige davon jedoch von verbliebenen Deutschen 1946 heimlich vergraben.

Der Schnitzaltar von 1687 (Johannes Christoph Döbel), die kunstvolle Kanzel (1684), der kostbare Tauftisch, das gotische Gestühl aus dem 15. Jahrhundert sind nach 1945 ebenso zerstört oder verbracht worden wie die übrige reiche barocke Ausstattung der Kirche.

zurück zum Seitenanfang / В начало

Quellen:
1. Archivmaterial;
2: Adolf Boetticher: Die Bau- und Kunstdenkmäler in der Provinz Ostpreußen,
Heft 1: Das Samland, Königsberg 1891, Seite 19-26


 

Home Nach oben Perle auf der ... Bauhistorie Ansichten vor 1945 Heilsspiegelzyklus Restaurierung Baufortschritt

Copyright © 2007-2018  Kuratorium Arnau

Stand: 18. September 2018


Deutsch / German / allemand / Немецкий Russisch / Русский English / Englisch   www.Kuratorium-Arnau.de www.Kirche-Arnau.de